Nachschlagewerke: Lexika - Enzyklopädien - Wörterbücher

 

 

.

siehe auch: Medien

.

Wikipedia - Allgemeines Nachschlagewerk, das offizielle Handbuch der politischen Korrektheit; zur ersten Einführung in alle möglichen Themen und in naturwissenschaftliche Fragen geeignet (außer für "alternative" Theorien)

"Die Wikipedia ist ein Scheinlexikon, eine Meinungsmanipulationsmaschine. Im naturwissenschaftlichen und technischen Bereich findet man zwar in der überwiegenden Mehrzahl sachliche und informative Einträge. In gewissen Bereichen ist das Lexikon jedoch zum Pseudolexikon verkommen und wird in diesen Sparten schon seit Jahren von einer kleinen Gruppe, bestehend aus ca. 50 Personen im harten Kern dominiert. Immer wenn es in der Wikipedia um Geld, Weltanschauungen, Politik und Geostrategien geht, sind die betroffenen Artikel zumeist nicht als Informationsquelle zu gebrauchen und entpuppen sich als reine Propaganda. So werden beispielsweise unliebsame Personen über die Wikipedia mittels Etikettierung als Rechtsradikale, Verschwörungstheoretiker, Antisemiten oder Antiamerikaner diskreditiert. ..."

Metapedia - Allgemeines, kompetentes Nachschlagewerk für Ge­schichte, Kultur, Poli­tik, Soziales, Wissen­schaft und Philo­sophie

.

Wikipedia über Metapedia

.

Metapedia über Wikipedia

Wikipedia: ihre dunkle Seite - kla.tv - In der Wikipedia gibt es totalitäre bzw. mafiöse Sozialstrukturen, die in Teilen der Online- Enzyklopädie eine sachliche Diskussion bzw. Editierung von Artikeln unmöglich machen. Besonders in politischen und sozialwissenschaftlichen Themenfeldern agieren einige besonders problematische Sichter und Administratoren. Im Film „die dunkle Seite der Wikipedia“, welcher auf Youtube.de frei verfügbar ist, konnten wir am Beispiel des Wikipediaartikels zur Person von Dr. Daniele Ganser nachweisen, dass hierin gezielt Rufmord betrieben wurde. Dieser Zustand dauert weiter an.

Wikipedia: Tor zur Massenmanipulation - kla.tv

"In der Wikipedia stimmt etwas nicht.

Die Wikipedia ist ein Scheinlexikon, eine Meinungsmanipulationsmaschine. Im naturwissenschaftlichen und technischen Bereich findet man zwar in der überwiegenden Mehrzahl sachliche und informative Einträge. In gewissen Bereichen ist das Lexikon jedoch zum Pseudolexikon verkommen und wird in diesen Sparten schon seit Jahren von einer kleinen Gruppe, bestehend aus ca. 200 Personen, dominiert. Das einzig verbliebene Etwas, das so aussieht wie ein Nachschlagewerk, befindet sich in der Hand von Dogmatikern und Leuten, die rund um die Uhr in die Wikipedia schreiben, und nicht selten keinerlei Qualifikation auf den Gebieten haben, über die sie schreiben.

Immer wenn es in der Wikipedia um Geld, Weltanschauungen, Politik und Geostrategien geht, sind die betroffenen Artikel zumeist nicht als Informationsquelle zu gebrauchen und entpuppen sich allzu oft als reine Propaganda. So werden beispielsweise unliebsame Personen über die Wikipedia mittels Etikettierung als Rechtsradikale, Verschwörungstheoretiker, Antisemiten oder Antiamerikaner diskreditiert.

Wir beleuchten in jeder Folge von „Geschichten aus Wikihausen“ einen Artikel von den dunklen Seiten der Wikipedia und zeigen auf, was dort nicht stimmt. Folgen Sie mit uns in die Abgründe der Meinungsmanipulationsmaschine. ...":

Geschichten aus Wikihausen  Groteske und postfaktische Inhalte aus der Wikipedia

http(Doppelpunkt)//wikihausen.de

Dokumentarfilm: Zensur – die organisierte Manipulation der Wikipedia und anderer Medien - http(:)//wikihausen.de

KenFM im Gespräch mit: Markus Fiedler ("Zensur, Wikipedia")

FreeWiki

Vetopedia – die freie Enzyklopädie der Gegenstimmen. Eine Gegendarstellungsplattform für alle Medien-Betrogenen.

.

In Zeiten von Desinformation ist es wichtig, sich über die Vertrauenswürdigkeit einer Informationsquelle klar zu werden. Dazu kann es hilfreich sein, in Wikipedia und Metapedia z. B. folgende Stichwörter einzutippen und die Artikel auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen: Verschwörungstheorie, 9/11, Terror, False-flag-Operation, Völkermord, Hooton-Plan, Kalergi-Plan, Migrationswaffe, Holocaust, NWO, Globalismus, Freimaurer, Vatikan, BRD, Kanzlerakte, Kriegsschuldfrage, Souveränität, Verfassung, Grundgesetz, Antifa, NSU, Chemtrails, Zensur. Jeder soll sich sein eigenes Urteil bilden ...

.

Wer die Wahrheit im Wein finden will, darf die Suche nicht gleich beim ersten Glas aufgeben. (Werner Mitsch)

Wer die Wahrheit im Internet finden will, darf nach der Suche in Wikipedia nicht gleich aufgeben. (Sprichwort)

.

Wikimannia - Mann & Familie

Uncyclopedia - Satirisches

Pluspedia - Relevanzfreies

FreeWiki - Richtigstellungen zu Wikipedia-Artikeln

Wissen.de - Das Bertelsmann-Lexikon

.

Übersetzer für politische Begriffe

 

Wörterbücher (dt./engl./frz./lat./griech. ...)

Duden - deutsche Rechtschreibung

LEO - Wörterbuch dt./engl./frz./lat. ...

dict.cc - Wörterbuch dt./engl./frz./lat./griech. ...

Linguee - Wörterbuch dt./engl./frz./ital./span. ...

DeepL Übersetzer/Translator: maschinelle Übersetzung von Texten (Englisch, Französisch, Deutsch, Spanisch, Portugiesisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Russisch)

 

 

 

 

 

Menü